Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Mittwoch, April 23, 2014

Unboxing: Gourmetbox April

Hey meine Lieben!

Ich hoffe, ihr habt Ostern gut überstanden und konntet Zeit mit euren Lieben verbringen. Das habe ich zumindest gemacht. Es ging über die Feiertage ins geliebte Sachsenland zu meiner Familie, wo gesucht, geschlemmt und viel gelacht und geredet wurde.  Kurzum: ein herrliches Wochenende!
Wieder im Saarland angekommen, kam gleich die nächste Überraschung zu Tage! Nämlich die aktuelle Gourmetbox, welche ich euch heute gerne vorstellen würde.


Ingwer Zitronen Chai, Yogi Tea (90g/3,99€)
Ingwer ist eines der vielseitigsten Gewürze dieser Welt und bildet mit etwas Zitrone eine faszinierende Kombination. Die wärmende Schärfe des Ingwers und der saure, kühlende Geschmack der Zitrone sind ein ideales Paar. Beim Kochen enthüllt der Ingwer all seine feinen Facetten. Dann tritt seine prickelnde Schärfe hervor und macht ihn unvergleichlich lecker. Mit einem Spritzer Zitrone lässt er uns das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Wie ich schon im letzten Post erwähnte, bin ich absolut begeistert von der morgendlichen Kombination von Ingwer und Zitrone. Und auch Chai gehört zu meinen liebsten Getränken. Deswegen tummeln sich nun auch in meinem Küchenschrank schon ein Päkchen normaler Chai, Schoko-Chai und Vanille-Chai-Latte. Und da wird sich dieser Tee auch super machen! Und durch die Tatsache, dass der Tee lose ist, kann ich mir auch mal eine große Kanne davon auf unserem Teeset aufbrühen.
 
Roter Pfeffer, Hennes Finest (33g/12,50€)Der Rote Hennes’ Finest Kampot Pfeffer bietet ein kraftvolles, fruchtiges Aroma und verbindet dabei den scharfen und reifen Geschmack des schwarzen Pfeffers mit einer süßlichen Würze. In Kampot (Kambodscha) werden diese vollreifen Pfefferkörner von Hand geerntet, wenn ihre Farbe am Strauch ins Rötliche umschlägt. Nach der Sonnentrocknung werden sie gereinigt und handverlesen.

Mit Gewürzen kann ich immer etwas anfangen! Gerade Pfeffer kommt tagtäglich an meinem Herd zum Einsatz. Ein absolutes Basic neben dem Salz. Auch bevorzuge ich ganze Pfefferkörner, weswegen dieses kleine Röhrchen voll mit roten Pfefferkörnern super passt. Frisch gemahlen hat der Pfeffer nämlich viel mehr Aroma als wenn er schon fertig gemahlen vor sich hindümpelt.



White Apple, Berentzen (0,7l/8,99€)
Berentzen White Apple – eine Innovation mit Stil: Berentzen White Apple ist ein klarer Apfellikör mit 25% vol und einer geschmackvollen Calvados-Note. Berentzen White Apple ist ein hochwertiger Apfellikör in einer gefrosteten Flasche mit Flaschenbedruckung.
Ich selbst trinke ja gar keinen Alkohol. Also, höchst selten. Zu Ostern durfte es dann mal ein Sektglas mit Hugo sein, aber ansonsten lehne ich lieber ab.
Aber mein Freund trinkt ja welchen. Für ihn kam die Flasche also ganz gut, gerade da er die Geschmacksrichtung recht gerne hat. 

Kordelsalami, Aoste (250g/4,99€)
Die AOSTE Kordelsalami wird aus den besten Zutaten nach traditioneller französischer Art hergestellt und über mehrere Wochen in einer Kordel an der klaren Luft der Ardèche luftgetrocknet. Durch die lange Reifezeit in der klaren Bergluft der französischen Voralpen erhält die luftgetrocknete Salami ihr charakteristisches, feinwürziges Aroma. Ausgewählte Kräuter runden den Geschmack ab. Die AOSTE Kordelsalami wird nur aus ausgewähltem Schweinefleisch mit 75% Mageranteil hergestellt. Die AOSTE Kordelsalami eignet sich besonders als herzhafter Brotaufschnitt oder für den original französischen Genuss zwischendurch.

Auch hier winke ich selbst dankend ab. Wenn Fleisch, dann Hühnchen. Und auch hier sieht das mein Herzmann wieder ganz anders. Als passionierter Fleischliebhaber und Experte im Bereich von Salamistangen hat ihn dieses Stück ganz besonders gefreut. Und ich? Ich überlasse sie ihm ganz großmütig ;)


Blutorangen Gelee mit Wodka, die marmeladen Manufaktur (50g/1,75€)
Perfekt zu jedem Frühstück, erfrischend anders auf Croissant, Brioche oder auch mit einer gesalzenen Butter. Rustikal toll auf einem Steinofenbrot.
Probieren Sie das Gelee mit Scones und Clotted Cream zur blauen Stunde mit  einer Tasse Tee. Sehr schön auch zu Crepe oder frisch gebackenen Waffeln.
Ein unkonventioneller und origineller Begleiter zu pikanten Käsen und kurz gebratenem oder gegrilltem Fleisch (Steak von Rind oder Lamm).

Normal bin ich Fruchtaufstrichen ja vollkommen verfallen. Jedoch eigentlich nur den Roten. Mit den "orangenen" Fruchtrichtungen, wie Aprikose oder eben Blutorange, kann ich nicht arg so viel anfangen. Deswegen werde ich dieses Gläschchen auch verschenken, denn mein Schwiegerpapa mag Orangenmarmelade sehr gerne.

100% Reines Rapskernöl, Teutoburger Ölmühle (500ml/4,99€)
Das native, kaltgepresste Teutoburger Raps-Kernöl VIELSEITIG ist nach einem patentierten Verfahren aus den puren Rapskernen ohne Bitterschalen hergestellt. Dadurch erhält es seine goldgelbe Farbe und seinen besonderen, nussig-feinen Geschmack. Das Öl ist reich an Omega-3-Fettsäuren und hat eine einzigartige Qualität, die schon mehrfach ausgezeichnet wurde. In der Küche ist der Alleskönner vielseitig einsetzbar – für Salate, Dips und Marinaden ebenso wie zum Kochen, Braten und Backen. Die Saat stammt ausschließlich aus kontrolliert-zertifiziertem, deutschem Vertragsanbau.

Ich koche immer viel lieber mit Ölen als mit Butter, weswegen ich jetzt auch schon eine beachtliche Sammlung an verschiedensten Ölen bei mir stehen habe. Nur das Rapsöl, das war das billige aus dem Discounter, wie ich zu meiner Schande zugeben muss. Nun bin ich froh, ein etwas hochwertigeres Rapsöl zu haben.

FAZIT
Gesamtwert der Box liegt bei 45,06€, der Einkaufspreis bei 24,95€. Sprich man hat einen Mehrwert von 20,11€. Schlaue Füchse werden  merken, dass die gezeigten Produkte nicht ganz auf den Preis kommen. Das liegt daran, dass noch ein paar Extras dabei waren. Zum einen die Zeitschrift deli (2,90€), welche mir richtig gut gefällt, da diesmal viele schmackhafte Rezepte für den Alltag dabei sind. Zum anderen der Ausgießer von Gefu (4,95€) , welcher das Ausschenken von Öl erleichtern soll.
Fast alle Produkte werden Einsatz bei mir finden. Nur das Marmeladenpröbchen wurde weiterverschenkt, mit dem Rest konnte entweder ich, mein Freund oder auch beide etwas anfangen. Auch die Abstimmung fand ich gut. Es waren viele verschiedene Dinge dabei, und besonders praktisch empfand ich die Tatsache, dass Ausgießer toll zu der Ölflasche gepasst hat.

Wie fandet ihr die Box?

Und was habt ihr zu Ostern unternommen?

Montag, April 14, 2014

[NOTD] Spring Time


Hey meine Lieben!

Heute ist es soweit - mein erstes Mal! Mein erstes Mal mit dem gel manicure-Set von essence. Damals hatte ich euch ja schon das fertig eingekaufte Set mit den Grundmaterialien, sprich dem Primer, dem Cleanser, der Peel-Off-Base und dem Top Coat, gezeigt. Im Globus hatte ich dann das Glück, die letzte große LED-Lampe zu ergattern. Denn mit so einer kleinen 1-Finger-Lampe hätte das ganze nur halb so viel Spaß gemacht. Zwar kann man sich die Große jetzt auch online bestellen, aber im Laden kaufen ist doch wesentlich stressfreier.



Entschieden habe ich mich für ein simples Frühlings-Blumen-Design, was elegant daher kommt aber durch die leuchtende türkise Farbe den nötigen Pepp mitbringt.
Allgemein bin ich bis jetzt ganz angetaen von dem Gel-Effekt. Alles lies sich anstandslos auftragen und das Gefühl von den glatten, etwas dickeren und glänzenden Nägeln ist einach toll! Jetzt bin ich nur noch gespannt, wielange die ganze Geschichte hält!

Wie findet ihr das NailArt?

Donnerstag, April 10, 2014

[AMU] MLP - Pinkie Pie


Hey meine Lieben!

Wem von euch ist "My Little Pony" kein Begriff? Die quietschig-bunten Ponys aus der Serie "Friendship is magic" sind ja in letzter Zeit sehr populär geworden.
Zugegeben: auch ich hab mir die Serien schon angesehen. So als Pferdemädchen kann ich mir das doch nicht entgehen lassen! (Ja, ich weiß dass das eiiiigentlich eine Kinderserie ist ;) )

Bei Sala von Icke Bin Et läuft momentan wieder eine Schminkaktion um die diese Serie. Diesmal ist Star des Geschehens Pinkie Pie, ein sehr aufgedreht-quirliges Pony mit rosa-pinkem Fell. Ihr sogenanntes Cutie Mark (ein Schönheitsfleck da, wo normal das Brandzeichen sitzt) sind drei Luftballons.




Passend dazu ist mein AMU auch ausschließlich pink geworden. Die einzig anderen Farben sind die drei kleinen Luftballons, welche ich mit Glitter und weißer Reflexion verziert habe.

Kennt ihr MLP eigentlich?

Mittwoch, April 09, 2014

3 Blogs - 3 Looks und Du | Pretty Woman + Vid


Hey meine Lieben!

"Pretty Woman", das ist so eine Definition. Mit welchem Look fühlt man sich wohl, welches MakeUp bringt einen zum strahlen? Das ist ja bei jedem anders. Manche lieben verruchte Smokey Eyes, andere können nicht ohne ihren roten Lippenstift von MAC und wieder anderen schminken sich ausnahmslos in nude. Ist ja auch jedem seine Sache, hauptsache man gefällt sich selbst!

Und das ist auch das momentane Thema bei "3 Blogs - 3 Looks und Du!", einer wundervollen Aktion, welche von Nana, Melli und Susi ins Leben gerufen wurde.

Ich selbst fühle mich wohl, wenn ich nicht ganz so viel MakeUp im Gesicht habe. Sprich keine dicke Schicht an Foundation, denn dann komme ich mir vor, als würde ich eine Maske tragen. Viel lieber habe ich eine leichte Tönung, ein Puder gegen den Glanz und ein Hauch Rouge für die Frische.
Meine Augen betone ich am liebsten mit Braun- und Bronzetönen, wobei ein sanfter Eyeliner nie fehlen darf. Was ich auch immer gern habe, ist der dezente Einsatz von bunten Farben, wie hier der Fliederton.
Und auch auf die Lippen kommt bei mir nur eine leichte Rosé-Farbe.

Wer den Look nachschminken möchte, findet hier eine Videoanleitung oder schaut mal auf meinem youtube-Channel vorbei, da ist das Video auch noch einmal hochgeladen.







Benutze Produkte:
-Skin 79 Super+ BB Cream
-Olaz essentials double action day cream
-essence all about matt! Fixing compact powder
-essence blush "30 secret it-girl"
-essence Wild Craft LE highlighter powder "01 let´s get wild"
-essence I love Stage eyeshadow Base
-p2 color boulevard eye shadow
-essence eyeshadow Quattro "05 to die for"
-sleek Snapshots Palette: "Lotus Flower" und "Purple Haze"
-essence liquid ink eyeliner waterproof
-catrice Glamour Doll Volume Mascara
-essence lipstick "all about cupcakes"

Mit welchem Look fühlt ihr euch selbst so richtig pudelwohl?

Montag, April 07, 2014

[Couple-OOTDs] Liebe ist...

....mehr. Klingt stupide, ist aber tatsächlich so.

Hinter dem Wort "Liebe" steckt soviel mehr, man braucht nur mal unter die rosarote klebrig-kitschige Fassade zu sehen.

Wenn man jemanden liebt, bringt man gerne kleine Opfer. Man gibt ihm die letzte Spinat-Mozarella-Tasche ab, auch wenn man die selbst unglaublich liebt, man läuft in klirrender Kälte nachts in den (unheimlig!) gruseligen Keller, um der besseren Hälfte ein frisches Shirt nach dem Duschen auf die Kommode zu legen. Und das mit einem Lächeln.

Ich bewege mich ja gerne aus meiner wohlig-kuscheligen Komfortzone heraus, wenn ich weiß, dass es meinen Freund freut.
Klar, das sind nur ganz winzige Beispiele und mit manch anderem nicht zu vergleichen. Aber trotzdem sind es Kleinigkeiten, die den Unterschied ausmachen können.
Ich selbst bin immer wahnsinnig glücklich, wenn mein Freund mir eine Zimtschnecke von meinem liebsten Bäcker mitbringt. Weil er weiß, wie sehr ich mich als Zimtschnäuzchen darüber freue.  Doch ich weiß, dass noch viel mehr hinter den süßen Backwaren steckt. Es geht mir nicht nur darum, dass man sich kleine Geschenke macht um sich gegenseitig den Tag zu verschönern und sich aufmerksam zu begegnen, sondern das man den Rücken gestärkt bekommt und das der Partner einem immer wieder die Tränen wegwischt, egal wie viele noch kommen.
Und letzendlich alles wieder in ein Lächeln zaubert. Das man sich vertragen und umarmen kann, selbst wenn es zwischen einem mal blitzt und donnert.

Vertrauen ist auch so ein Aspekt. Ohne das geht es nicht! Was will ich mit dem knuddeligsten Dreamboy, wenn ich mich nicht traue, ihn allein im Raum mit einer anderen Frau zu lassen oder ich regelmäßig sein Handy auf dubiose Narichten durchsuche? Nüx. Denn so wird man nicht glücklich.

Aber was mach ich mir Gedanken über irgendwelche Sahneschnittchen...immerhin hab ich meine schon gefunden! Und die würde ich noch nichtmal gegen eine Zimtschnecke eintauschen. Auch nicht, wenn sie von meinem liebsten Bäcker ist!







Her: || Shirt: DefShop (aktuell) || Jeans: C&A (aktuell) || Schuhe: NoTabu || Ohrringe: Christ + Bijou Brigitte ||
Him: || Brille:Fielmann (aktuell) || Oberteil: Camp David || Jeans: New Yorker || Sneaker: DNGRS DefShop (aktuell) ||

Wenn ihr Liebe in ein paar Stichworten beschreiben müsstet...
...welche wären das?

Samstag, April 05, 2014

[NOTD] Coral And Silver


Hey meine Lieben!

Tatsächlich komme ich mit dem züchten, ölen und eincremen gut voran bei meinen Nägeln. Ich geb mir ja auch viel Mühe! Kein olles Knabbern mehr, kein Rumzupfen an der Nagelhaut und immer fein Feuchtigkeit mit den verschiedensten Produkten zuführen. Ja, ich bin schonmal ganz zufrieden. Und genau deswegen habe ich mir mal wieder ein NailArt gegönnt, wo ich es sogar verantworten kann, es auf meinem Blog zu präsentieren.



Als Grundfarbe habe ich mich für catrice "20 meet me at coral island" entschieden, da das helle Korall eine hübsche Einstimmung auf den Frühling ist. Zusätzlich ist der Ringfinger in dem Silberton aus der Manhattan&Buffalo LE lackiert. Das ist übrigens auch die gleiche Farbe, in dem die dreieckigen Spitzen auf den anderen Fingern gemalt wurden. Die schwarzen Ränder sind p2 "500 eternal". Getoppt wurde alles, wie immer, mit dem ultra gloss nail shine von essence.

Freitag, April 04, 2014

[Review+Swatches] Sleek del mar LE Palette

Hey meine Lieben!

Es ist soweit - Sleek hat wieder eine neue LE herausgebracht. "del mar" heißt sie, was grob übersetzt "vom Meer" heißen sollte, was Sommerfeeling pur verspricht. "Volume 1" steht darunter, und lässt vermuten, dass die Palette diesen oder nächsten Sommer einen Nachfolger bekommen könnte. Und, was ich am tollsten finde: endlich hat die Palette wieder einen hübsch bunt verzierten Schutzumschlag. Das ändert zwar an der Qualität nichts, aber es ist doch einfach viel schöner anzusehen, oder?


Wie immer kostet die Palette rund 10€ und lässt sich in diversen Online-Shops bestellen. Ich habe meine bei Shades of Pink bestellt und habe mit Porto 13,89€ bezahlt. In dem kleinen Schätzchen enthalten sind neben einem großen Spiegel und einem beidseitigen Appilkator auch zwölf verschiedene, vorwiegend matte, Farben enthalten.
Von Links nach Rechts stelle ich euch jetzt die Nuancen einzeln vor. Und schonmal vorweg: meine Meinung ist recht durchwachsen. So richtig kann ich mich nicht darauf einigen, ob mir die Palette jetzt gefällt oder nicht.


LoungeLovers: ist der einzige, wirklich schimmernde Lidschatten der ganzen Palette. Die Pigmentierung ist so lala. Am Ende deckt die Farbe, jedoch sollte man schon ein wenig schichten.
Poolside: auch hier ist einiges an Schichten nötig, damit das Ergebnis deckend wird. Ansonsten ist es ein recht hübsches, tiefes Petrolblau.
SunsetStrip: ist ein mattes teracotta-orange, welches nach etwas Schichten auch schön deckend wird. An dieser Stelle muss ich sagen, dass man die meißten Nuancen schichten muss, damit das Ergebnis wirklich knallig abdeckt. Das erwähne ich bereits jetzt, damit ich das nicht bei jeder Farbe erneut dazu schreiben muss ;) Aber mit etwas Mühe kriegt man schicke Farben hin, die ansonsten auch gut zum Ausblenden sind.
Ambience: würde ich jetzt eindeutig als einen etwas dunkleren Mauve-Ton beschreiben


Chilled Out: ist der schwächste Ton der Palette. Für ein sanftes Highlight unter den Augenbrauen ist das reine matte Weiß jedoch optimal.
Blue Marlin: ist ein tiefes Meergrün, welches richtig schön Abdeckt.
Opening Party: deckt auch ganz ordentlich ab. Es ist ein sanftes Lila, so wie man es bei Krokussen immer sieht. Und ich finde, dass die Nuance auch einen leichten Schimmer hat.
On The Rocks: wirkt wie ein ganz helles, sanftes Ziegelrot. Es lässt sich nicht ganz so gut schichten, weswegen das Endergebnis auch nicht ganz so leuchtend ist.


Talamanca: ist so ein richtiges, schön deckendes und warmes Teddybraun.
Feel Euphoric: deckt genauso gut ab und ist ein herrlich mädchenhaftes Lachsrosé.
Balearic Beat: gehört auch mit zu den deckenden Tönen und ist ein dunkleres und nicht ganz so knalliges Limettegrün.
Paradise: deckt ebenso schick und ist die hellere Variante von "Opening Party", so dass diese Version eher ins Flieder geht.

F A Z I T
Alles in allem? Oh, das ist schwierig. So richtig kann ich mir keine Meinung dazu bilden. Also, auf jeden Fall würde ich meinen, dass die Palette kein absolutes MustHave und auch kein Glanzstück von Sleek ist. Aber genauso wenig ist es ein totaler Ausfall. Mit etwas Schichten lässt sich aus jeder Farbe ein deckendes Ergebnis zaubern. Und wenn man es dezenter mag oder einen Ton zum Ausblenden sucht, kann man halt nicht ganz so stark schichten.
Ich würde einfach sagen, dass es auf den Geschmack des Einzelnen ankommt. Wer es eher dezent, sprich nicht ganz so knallig mag, wird hier eher glücklich als die jenigen, die es gerne leuchtend und schimmernd mögen.

Und weil ich mir so uneinig bin....

....was sagt ihr dazu?

Donnerstag, April 03, 2014

[EOTD] Green-Emerald-AMU (Video Tutorial)


Hey meine Lieben!

Tatsächlich hab ich heut mal wieder den "Licht, Kamera...Action!"-Button gedrückt und die Videofunktion
meiner Kamera angeschmissen. Und da ich ja so probierfreudig bin, hab ich das ganze schon wieder in eine andere Einstellung gepackt. Immerhin muss man ja ein wenig Abwechslung in die Geschichte bringen, oder was meint ihr?

Denn anstelle großer Worte und "Um-den-heißen-Brei"-Gequatsche habe ich ein wenig Musik eingeblendet. Und damit jeder Pinselstrich gut verfolgt werden kann, habe ich den Zoom auf eine Nahansicht gestellt. Also einiges an Veränderungen. Aber ich finde, um ein AMU und keinen ganzen Look zeigen zu wollen, ist das eigentlich doch recht passend und praktisch. 

Doch: genug der langen Rede. Schaut es euch doch mal an.
Oh, und eine Bitte hab ich noch: Gnade mit meinen falschen Wimpern! Ich habe einfach zwei linke Hände, wenn es darum geht False Lashes anzukleben. Das ist echt  nicht meine Welt! 

*Hier geht´s zu meinem Channel und hier zum Video*
 



Wie findet ihr das AMU?

Oder diese Art von Video für AMU-Tutorials?



Dienstag, April 01, 2014

Meine Top 3 // Frühlingsnagellacke

Hey meine Lieben!

Von kühlen Temperaturen die zum Zittern einladen bis hin zu wahren Höhenflügen. Das deutsche Wetter spielt verrückt! Dabei haben wir doch heute erst April. Aber, ganz ehrlich? Momentan bin ich echt zufrieden. Die Sonne scheint, es ist warm. Hier im Saarland waren es wo ich gerade eben joggen war, sogar 24°C! Nichts für ungut, aber so kann es gerne weiter gehen. Ich hab mich an kahlen Bäumen satt gesehen und bin glücklich darüber, dass jetzt alles treibt und die ersten zarten grünen Blätter rauskommen.
Nicht nur die Natur freut sich gerade über mehr Farbe, nein, auch die Fingernägel! Bei I need Sunshine geht es deswegen weiter mit den beliebtesten Frühlingsnagellacken.
Welche das bei mir sind? Das seht ihr hier:


essence colour&go 156  "me&my lover"

Immernoch stark im Trend ist der Sand-Effekt, der auch mit diesem Lack aus dem neuen essence Sortiment einhergeht. Kühle Töne gehören für mich im Frühling der Vergangenheit an, weswegen hauptsächlich warme Farben lackiert werden. Und seit jeher sind dabei rote Nuancen meine Lieblinge! Besonders schick bei diesem Exemplar ist der goldene Schimmer über der sandig-rauen Oberfläche.


p2 volume gloss "080 grande dame"

Rot, rot, rot sind alle meine Nägel! Und zwar diesmal ein richtig leuchtendes Alarmrot mit dem meine Nägel den ersten Frühblühern wahrhaft Konkurrenz machen. Dieser Lack von p2 überzeugt durch sein strahlendes Ergebnis in glänzender Gel-Optik. Eine Nuance, die man auch Solo super tragen kann.


catrice Ultimate Nail Lacquer "01 Fuchsiarama"

Der letzte im frühlingshaften Nageltrio ist "Fuchsiarama" von catrice, den ihr in einem kleinen NailArt sehen könnt. Es ist, wie der Name schon sagt, ein Nuance in Fuchsie, also einem etwas pinkstichigen-beerigen aber dennoch satten Rot.

Sonst finde ich persönlich alle möglichen sanften Rosa- und jeden Rotton der nichts in Dunkle/Bräunliche/Bordeaux geht absolut passend für den Frühling. Und auch zarte Pastellnuancen, wie Babyblau und Pistazie sind in dieser Jahreszeit tolle Begleiter!

Was sind eure Frühlingstöne für die Nägel?